2. Mendelssohntage Aarau 2016

2016 gilt als Shakespeare-Jahr – ein Anlass, die zwei Genies Mendelssohn und Shakespeare gleichzeitig zu feiern. Mit nur 17 Jahren komponierte der junge Felix die Ouvertüre zum Sommernachtstraum – inspiriert von dem Schauspiel und von dem schönen Garten der Eltern.

Die Fernsehschauspielerin Greta Galisch de Palma wird die Geschichte erzählen und die Zuhörer in das Reich der Elfen führen.

Zur Aufführung gelangen:

Felix Mendelssohn Bartholdy:
„Ein Sommernachtstraum"
„Wie der Hirsch schreit"

Mitwirkende:
Yukie Sato, Sopran
Greta Galisch de Palma, Sprecherin

Chöre:
Kantorei der Stadtkirche Aarau
Projektchor Peter und Paul Aarau
Kantorei der Marienkirche Reutlingen (D)
Orchestra Sinfonica Carlo Coccia di Novara (I)

Leitung: Dieter Wagner

Aufführung:

Samstag, 5. November 2016,
19.30 Uhr, Stadtkirche Aarau